#

Stimmen von der INVESTMENTexpo 2023


Die INVESTMENTexpo ist das Netzwerk-Event für den direkten Austausch, Diskussion, Dialog und Informationsgewinn für Immobilien- und Infrastruktur-Investoren.

Im Jahr 2023 nahmen rund 800 Teilnehmer an der INVESTMENTexpo im Berliner Zoo Palast und Waldorf Astoria Hotel teil – darunter 120 institutionelle Investoren. Neben dem Wissensgewinn in 40 Vortrags- und Diskussionsrunden mit mehr als 140 Referenten standen das Netzwerken, der Austausch und der Dialog im Fokus der Teilnehmenden.

Hier finden Sie alle Interviews aus dem Jahr 2023. Besuchen Sie auch unseren youtube Chanel.
 

Im exklusiven Interview spricht Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, emeritierter Präsident am ifo Institut und Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München, über wichtige Wirtschaftsfragen. Er analysiert den aktuellen Zustand der deutschen Industrie, beurteilt die Energie- und Inflationskrise und wirft einen Blick auf die Zukunft des Immobilienmarktes.
 

Heiko Maaß spricht über die aktuelle Lage des Immobilienmarkts. Er erläutert die momentane Stagnation des Transaktionsmarkts, die Auswirkungen der Zinswende auf die LBBW, die zunehmende Relevanz von ESG-Konformität und die Herausforderungen im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland.
 

In this interview Simon Treacy discusses the opportunities for European investors in the Asian market. CapitaLand is one of Asia's largest diversified real estate groups. Discover why now is the right time to invest in this region, the countries and asset classes currently in focus, and the expertise that CapitaLand brings to real estate investment management and development.
 

Sebastian G. Nitsch gibt in diesem Interview Einblicke in die Attraktivität der österreichischen Hauptstadt für Investoren, insbesondere in stürmischen Zeiten. Nitsch teilt auch seine Einschätzung zur aktuellen Herausforderung steigender Zinsen und Baukosten und diskutiert, ob es momentan noch möglich ist, kostendeckend zu bauen.
 

Frank Müller diskutiert in diesem Interview die aktuellen Herausforderungen und Unsicherheiten rund um Artikel-8 und Artikel-9-Fonds. Er erläutert die mögliche Veränderung des regulatorischen Rahmens und geht auf den derzeitigen Mangel an Artikel-9-Fonds ein. Außerdem gibt er einen Einblick in den aktuellen Stand der sozialen Taxonomie.
 

Horst Lieder gibt in diesem Interview tiefe Einblicke in die sozialen und finanziellen Aspekte von Investitionen in Kindertagesstätten. Er erläutert, warum Kitas eine zunehmend attraktive Investitionsmöglichkeit für institutionelle Anleger darstellen, und teilt die ambitionierten Pläne von Audere Equity GmbH für die Jahre 2023/2024.
 

In diesem spannenden Interview spricht Prof. Dr. Thomas Beyerle über den Marktausblick und wichtige Entwicklungen im Immobilienbereich. Der erste Schwerpunkt des Interviews liegt auf den Assetklassen, die bei Anlegern derzeit besonders gefragt sind und der allgemeinen Situation auf dem Investmentmarkt. Prof. Dr. Beyerle teilt seine Einschätzungen dazu und gibt Einblicke in mögliche Erholungen und Trends.
 

Manuel Köppel bietet in diesem Interview wertvolle Einblicke in die Entwicklung der Rahmenbedingungen für Real Estate Debt seit der Niedrigzinsphase vor 1,5 Jahren. Köppel erläutert die Gründe, warum institutionelle Anleger heute in Real Estate Debt investieren und beleuchtet die Herausforderungen, die bestimmte Investments aus der Niedrigzinsphase aktuell mit sich bringen.
 

Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus teilt seine Einsichten zu den Herausforderungen und Möglichkeiten der Energieeffizienz in Gebäuden. Er diskutiert die Auswirkungen des GEG-Gesetzes, die Rolle der Wärmepumpen und stellt seine Vorstellungen für eine nachhaltige Energiepolitik dar.
 

In diesem Interview gibt York Hovest einen Einblick in die Thematik seines Buches und die Dringlichkeit des Meereschutzes. Er diskutiert über die Auswirkungen des Lebens an Land auf die Ozeane und bietet Perspektiven auf, wie wir unsere Weltmeere retten und was wir speziell in Deutschland verändern müssen.
 

Dr. Insa von Jürgensonn erörtert in diesem Interview die Investmentchancen in den USA und Kanada, insbesondere die Strategien rund um "Wohnen zur Miete". Sie betont die Bedeutung eines sachkundigen Investmentmanagers und dessen Rolle bei der Bereitstellung notwendiger Leistungen für deutsche institutionelle Investoren, wie das Verständnis der Regulierung, die Bereitstellung geeigneter Investmentstrukturen und den Zugang zu gut ausgebildetem Personal.
 

Die Geschäftsführer der HIH Invest Real Estate, Carsten Demmler, Felix Meyen und Alexander Eggert, geben in diesem Interview Einblicke in ihre Strategien und Herangehensweisen im gegenwärtigen Immobilienmarkt.
 

Gerhard Lehner bietet Einblicke in die derzeitigen Investmentchancen in verschiedenen europäischen Regionen und Sektoren. Lehner diskutiert über die Zukunft von Lebensmittel- und Logistikeinzelhandel als Krisenprofiteure und erläutert Savills Ansatz zur energetischen Verbesserung von Bestandsobjekten als Schlüssel zur ESG-Strategie.
 

Ahmet Kurum diskutiert  die Herausforderungen und Perspektiven der Taxonomie-Umsetzung im Immobilien-Investmentsektor. Er gibt Einblicke in die Arbeit der Real I.S. AG und die Ergebnisse von CO2-Messungen in einem diversifizierten Portfolio.
 

Gabriel Khodzitski erläutert den Einsatz und die Vorzüge von Künstlicher Intelligenz in der Finanzprognostik.
 

Dr. Sven Helmer spricht über aktuelle Dynamiken im Zweitmarkthandel mit Immobilien Spezial-AIFs und beleuchtet vielversprechende Sektoren und Regionen. Zusätzlich spricht er Trends in digitaler Infrastruktur, Energienetzen und erneuerbaren Energien.
 

Shaw Lese discusses the current situation in the US market. He analyses whether now is the right time to invest and explains the potential risks that the impending inflation could bring to the US market.
 

Sascha Kullig wirft in diesem Interview einen Blick auf den wachsenden Markt der grünen Anleihen und dessen Auswirkungen auf die Immobilienfinanzierung. Er betrachtet die möglichen Zinsvorteile bei ESG-konformen Finanzierungsanfragen und diskutiert, wie Banken sich auf die wachsende Notwendigkeit nachhaltiger Immobilienfinanzierung einstellen.
 

Robert Guzialowski erläutert die Neuerungen und Auswirkungen der überarbeiteten Verordnung für den European Long-Term Investment Fund (ELTIF). Er diskutiert die Chancen und Herausforderungen, die sich durch ELTIF 2.0 ergeben, und beleuchtet insbesondere das Interesse institutioneller Anleger an Infrastrukturinvestitionen.
 

Claudia Reich Floyd spricht über die aktuellen Trends und Entwicklungen auf den globalen Immobilienmärkten. Sie geht dabei auf Fragen rund um REITs ein und erklärt, warum diese derzeit häufig einen erheblichen Abschlag auf den Net Asset Value (NAV) aufweisen.
 

In diesem tiefgehenden Gespräch diskutiert Dr. Gertrud R. Traud aktuelle und mittelfristige ökonomische Themen. Sie berührt die Themen Inflationsraten, Zinspolitik der EZB, Energiepolitik der Bundesregierung, die angebliche Deindustrialisierung und bietet Prognosen für den Wohnimmobilienmarkt für die nächsten 18 Monate.
 

Prof. Dr. Steffen Sebastian leitet eine intensive Diskussion über die wichtigsten Themen der INVESTMENTexpo dieses Jahres. In diesem exklusiven Interview analysiert er auch die geopolitischen und volkswirtschaftlichen Erkenntnisse aus einer kürzlich moderierten Diskussion mit Prof. Sinn und Frau Traud. Er teilt seine Einschätzungen zu Zinsen und den Auswirkungen der Regulierung und bietet tiefgreifende Einblicke in seine Vorschläge zur Wohnungsmarktpolitik. Dieses Gespräch bietet eine umfassende Perspektive auf die aktuellen Herausforderungen und Chancen im Immobilienmarkt.
 

Hanno Kowalski spricht über die wachsende Attraktivität und die Chancen von Real Estate Debt in den letzten Jahren. In diesem exklusiven Interview diskutiert er auch die Rolle alternativer Finanzierungsformen und wie sie von Fonds-Investoren genutzt werden können. Dabei wirft er einen kritischen Blick auf die Risiken, die das aktuelle Marktumfeld für Kreditfonds birgt, und erörtert, wie die Branche mit den Herausforderungen von Baukosten und Exitpreisen umgeht. Kowalski gibt zudem Einblick in die Quellen des Eigenkapitals und die Attraktivität von Kreditfonds in der aktuellen Wirtschaftslage.
 

Holger Pfleger gibt in diesem exklusiven Interview Einblicke in das Potenzial von Investments in erneuerbare Energien. Er diskutiert die verschiedenen Beteiligungsmöglichkeiten, beleuchtet die damit verbundenen Risiken und spricht über die Renditechancen. Zudem widmet er sich der Frage, ob Immobilienunternehmen in Zukunft zu den großen Stromversorgern zählen könnten.
 

Im diesem informativen Gespräch beleuchten David Broussard und Alex Radler die wachsende Bedeutung von ESG-Kriterien in der Baubranche. Sie erläutern, wie Bauunternehmen Datenerhebung und Monitoring von ESG-Parametern durchführen können und welche Herausforderungen sie dabei bewältigen müssen. Sie werfen auch einen interessanten Blick auf die Unterschiede in der Nachhaltigkeit zwischen UK und Deutschland, und diskutieren, ob ESG für Regionen und Unternehmen Chance oder Gefahr darstellt.
 

Dr. Nicole Arnold diskutiert in diesem aufschlussreichen Gespräch die Herausforderungen und Chancen der ESG-Konformität für Immobilienbestände. Sie teilt ihre Gedanken darüber, wie unsere Städte sinnvoll transformiert werden können und wie man mit Immobilien umgeht, die den ESG-Anforderungen nicht gerecht werden und einen Umbau benötigen. Darüber hinaus wirft sie ein Licht auf die Auswirkungen auf die Bestände der institutionellen Anleger und welche Chancen sich für Investoren ergeben können.
 

In diesem Interview geht Dr. Anton Buchhart auf verschiedene Aspekte der Kapitalanlagestrategien ein. Er erörtert, wie sie sich auf die aktuelle Situation mit steigenden Zinsen eingestellt haben, und gibt seine Einschätzung zur zukünftigen Marktentwicklung für Fixed-Income-Produkte, Immobilienfinanzierung und Debt-Fonds.
 

In diesem exklusiven Interview teilt Susanne Eickermann-Riepe FRICS ihre Einschätzungen zur aktuellen Stimmung unter Assetmanagern und institutionellen Anlegern. Sie spricht über ihre Markteinschätzung hinsichtlich der Entwicklung von Kaufpreisen, Mieten und Renditen. Zudem berichtet sie über die Ergebnisse einer neuen Studie zur Messbarkeit von Social Taxonomy, die sie mit dem Institute für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft durchgeführt hat.
 

Contentpartner

  • #