The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft

Einzelhandel Deutschland

Retail Real Estate Report Germany 2019/2020

Erscheinungstermin: September 2019

Herausgeber: Hahn Gruppe in Kooperation mit bulwiengesa AG, EHI Retail Institute & CBRE GmbH

Die Einschätzung von Handelsimmobilien erfordert mittlerweile eine immer stärkere Differenzierung zwischen stationären Handel und Online-Handel sowie dem fortlaufenden Wandel. Die Analyse gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Handelsimmobilienwelt.

Im Jahr 2018 konnten die Umsätze im deutschen Einzelhandel ein weiteres Mal gesteigert werden. Mit einem Umsatz von 526,8 Mrd. Euro betrug der Zuwachs 2,5 Prozent. Dabei fiel das Wachstum im Online-Handel mit 9 Prozent erneut stärker, allerdings nach vielen Jahren erstmals nur einstellig aus (Vorjahr: 10,6 Prozent). Der stationäre Einzelhandel konnte um 1,8 Prozent zulegen. Die Summe der Verkaufsflächen erhöhte sich gemäß Angaben des Handelsverbands Deutschlands (HDE) um 0,9 Prozent auf 125,1 m².

Nach einem soliden ersten Halbjahr 2019, mit Umsatzzuwächsen von 2,9 Prozent im Einzelhandel, rechnet bulwiengesa mit einer Fortsetzung des Wachstums. Die internationalen Handelskonflikte, anhaltende Brexit-Verhandlungen und weltweite Konflikte sollten aber die Dynamik des Wachstumstrends im Jahresverlauf abschwächen. Der deutsche Einzelhandel lässt sich von diesen Belastungsfaktoren vorerst nicht beeindrucken und ist gemäß der HAHN-Expertenbefragung sogar optimistischer als im Vorjahr. Rund 60 Prozent der Befragten (Vorjahr: 52 Prozent) erwarten für das zweite Halbjahr 2019 steigende stationäre Umsätze gegenüber der Vorjahresperiode. 28 Prozent rechnen mit stabilen Umsätzen (Vorjahr: 37 Prozent) und nur 12 Prozent (Vorjahr: 11 Prozent) mit Umsatzrückgängen.

Weitere Ergebnisse des HAHN Retail Real Estate Reports 2019/2020 kurzgefasst:

  • Online-Handel wächst nur noch einstellig und kommt im Food-Sektor kaum voran
  • Handelsimmobilien-Investoren agieren sehr selektiv
  • Schwerpunkt der Investitionstätigkeit liegt jenseits der Top-Standorte
  • Fachmarktzentren führen laut Expertenbefragung die Belibtheitsskala bei Handel und Investoren an
  • Investoren erwarten stabile bis tendenziell sinkende Renditen

 

 

#
#

Download

Inhaltlicher Überblick

  • Megatrends im deutschen Einzelhandel
  • Aktuelle Entwicklungen wichtiger Einzelhandelsbranchen
  • Einzelhandelsimmobilien-Investmentmarkt
  • CBRE Retail Investment Scoring
  • Einzelhandelsvermietungsmarkt
  • Ergebnisse der HAHN-Expertenbefragung Sommer 2019

Schriftzug TPP Homepage_Empfehlung der Redaktion.jpg
 



#
#