The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft

Studie: Immobilienmarkt Nord

Regionale Unterschiede, einheitlicher Trend: Büro- und Wohnungsmieten legen zu

Erscheinungstermin: Juli 2019

Herausgeber: DZ HYP

Bereits zum dritten Mal fokussiert sich der Marktbericht auf die Entwicklung der Marktsegmente Einzelhandel, Büro und Wohnen am Top-Standort Hamburg sowie in sieben norddeutschen regionalen Zentren. Im Einzelnen sind dies neben Bremen die Städte Braunschweig, Hannover, Oldenburg und Osnabrück in Niedersachsen sowie Kiel und Lübeck in Schleswig-Holstein.

Die Wirtschaftskraft der maritim geprägten Hansestädte unterscheidet sich mitunter spürbar von den niedersächsischen Standorten, an denen Fahrzeugbau, Dienstleistungen und die öffentliche Verwaltung eine große Rolle spielen. Auch die Immobilienmärkte zeigen eine heterogene Entwicklung auf, folgen jedoch insgesamt dem Trend steigender Büro- und Wohnungsmieten und stagnierender bis leicht sinkender Mieten im Einzelhandel.

Das durchschnittliche Niveau der Mieten liegt dabei sowohl am Top-Standort Hamburg als auch in allen betrachteten regionalen Zentren leicht unter bundesweiten Vergleichswerten. Überdurchschnittlich verlief hingegen die Entwicklung der Renditen. In den Segmenten Büro und Einzelhandel liegen die anfänglichen Mietrenditen mit Ausnahme von Hamburg und Hannover über den Vergleichswerten.

#