The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft

Prime-Markt Deutschland

Marktbericht für Premiumimmobilien in Deutschland 2019

Erscheinungstermin: August 2019

Herausgeber: VON POLL IMMOBILIEN

Die Nachfrage nach Premiumimmobilien in Deutschland wächst weiter. Der Interessentenkreis ist erlesen, der Markt spannend. Im Fokus stehen immer der besondere Ort und das besondere Unikat – eine Premiumimmobilie definiert sich in erster Linie durch die ausgesuchte Lage und ihre Einzigartigkeit. Wer solche Immobilien erwirbt, kauft oft aus persönlicher
Leidenschaft für diese Objekte, wobei Aspekte des Werterhalts und Wertzuwachses ebenfalls eine Rolle spielen können.

Der Begriff „Premium“ kennzeichnet Güter, die von besonderer, überdurchschnittlicher Qualität sind. Premiumimmobilien sind demzufolge solche Ein- und Zweifamilienhäuser oder Eigentumswohnungen, die im Verhältnis zur Gesamtheit hinsichtlich ihrer Qualität stark nach oben abweichen. Der entscheidende und unveränderbare Faktor für den Wert eines Hauses oder einer Wohnung ist die Lage. Kaum ein anderes Kriterium ist so entscheidend für den Wert einer Immobilie. Was aber ist eine exklusive Wohnlage? Das ist regional sehr unterschiedlich.

VON POLL IMMOBILIEN hat den Markt für Premiumimmobilien gemäß der oben genannten Definition in den sieben größten deutschen Städten, allen Landeshauptstädten sowie kaufkraftstarken Kreisen und Ferienregionen analysiert. Zu jedem Standort werden sowohl die Zahl der Verkäufe als auch das damit umgesetzte Geldvolumen dargestellt, jeweils für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen. Neben den aktuellen Zahlen aus dem Jahr 2018 werden die bis 2012 zurückliegenden Werte analysiert, um Trends aufzuzeigen.

#