The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
21.06.2021

PropTech Germany 2021 Studie

Die aktuelle Lage auf dem deutschen PropTech-Markt

Erscheinungstermin: Februar 2021

Herausgeber: blackprint, TH Aschaffenburg, brickalize

Nach nunmehr fünf Jahren intensiver Beobachtung, Zusammenarbeit und Integration in die deutsche Immobilienlandschaft, scheint das Phänomen Prop-Tech in den Köpfen des Establishments angekommen. Großes Marktwachstum, StartUp-Flair, ein zersplittertes Wettbewerbsumfeld über alle Assetklassen und Immobilienlebenszyklusphasen hinweg, viel - nicht nur disruptives - Digitalisierungspotenzial und das langsame Ankommen und “Ernstgenommen-Werden” in der tradierten Immobilienbranche – all das kennzeichnet die deutsche PropTech-Szene. Gleichzeitig werden im Markt Forderungen nach schnittstellenübergreifenden digitalen Ökosystemen mit einem integrativen Anspruch auf Nachhaltigkeit lauter.

Wesentliche Charakteristika und Marktkennzahlen der PropTech-Branche, die man mittlerweile als eine eigene Sub-Branche der Immobilienwirtschaft bezeichnen könnte, sind bislang weder
transparent, noch wurden sie systematisch erhoben. Die Mehrzahl der bisher veröffentlichten Studien richtet ihr Hauptaugenmerk vor allem auf die Perspektiven und Einschätzungen der
etablierten Immobilienwirtschaft. Demgegenüber werden die Ansichten und Auffassungen der PropTech-Unternehmen oftmals nicht hinreichend berücksichtigt.

Mit ihrer PropTech Germany 2021 beabsichtigen blackprint, die TH Aschaffenburg und brickalize diese Lücke zu schließen. Aufbauend auf einer qualitativen Vorstudie auf Basis von neun Interviews, die mit verschiedenen PropTech-Unternehmern im Spätsommer 2020 geführt und ausgewertet wurden, bildet die Untersuchung als breit angelegte Folgestudie eine Quantifizierung, Detaillierung und Spezifizierung der Ergebnisse. Sie untersucht die wesentlichen Merkmale der PropTech-Unternehmen sowie die Zusammensetzung der für Deutschland relevanten PropTech-Landschaft. Dies geschieht sowohl marktübergreifend als auch nach vordefinierten Clustern. Erkenntnisse über den PropTech-Markt werden u.a. anhand von Lebenszklusphasen und Assetklassen abgeleitet. Weiterhin werden Markteinschätzungen und Stimmungsindikatoren, Erfahrungen, Herausforderungen und Hürden von PropTech-Unternehmen in der deutschen Immobilienbranche betrachtet. Ein wesentlicher Fokus liegt auf den Herausforderungen in der Kundenbeziehung zwischen PropTechs und dem Establishment.

Einige Key Facts der Befragung:

  • Das Durchschnittsalter der befragten PropTechs beträgt 4 Jahre
  • Die PropTechs bedienen durchschnittlich 4,3 Assetklassen
  • Plattformen sind die dominierende PropTech-Technologie
  • Die Kooperationsintensität im PropTech-Markt liegt bei 72 Prozent
  • Die größten Hürden für PropTechs im Verkaufsprozess liegen bei der Entscheidungsbereitschaft, dem Risikobewusstsein und einer fehlenden Business Priority aufseiten der etablierten Kunden
#
#

Download

Inhaltlicher Überblick

  • Einführung
  • PropTechs im Immobilienzyklus
  • Markteinschätzung der PropTechs
  • Herausforderungen für PropTechs im deutschen Immobilienmarkt
  • Kooperationen im PropTech-Markt
  • Synopse Vor- und Hauptstudie
  • Fazit

Schriftzug TPP Homepage_Empfehlung der Redaktion.jpg
 



# #