The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
01.07.2022

Rechenzentren

Deutschland als Investitionsstandort

Erscheinungstermin: Mai 2022

Herausgeber: German Datacenter Association, CBRE

Die rasant wachsende Bedeutung von Rechenzentren als „kritische Infrastruktur“ rückt unsere Industrie zunehmend in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Die Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Energiesicherheit bestimmen unseren Alltag. Rechenzentren sind das Rückgrat der digitalen Infrastruktur und ermöglichen mit Cloud-Dienstleistungen ganz neue Möglichkeiten in unserer vernetzten Welt.

Durch die steigende Nachfrage nach digitaler Infrastruktur sind in den vergangenen Jahren viele neue Rechenzentren in Deutschland entstanden, das Markt-Wachstum ist ungebrochen. Dadurch rücken Rechenzentren vermehrt in den Fokus von Immobilieninvestoren, eine neue Asset-Klasse hat sich auf dem deutschen Markt fest etabliert. Der gereifte und professionelle Markt ist eine feste Größe für Immobilieninvestoren und -entwickler. Hierbei vereinigen sich in Deutschland die Standortvorteile für Rechenzentren mit einer allgemein sehr sicheren Investitionsumgebung.

Deutschland ist ein besonders gefragter Standort für neue Rechenzentren. Die German Datacenter Association hat im Rahmen eines gemeinsamen Reports mit CBRE die Gründe für diese Beliebheit herausgearbeitet und wirft einen Blick auf die Entwicklung des Investitionsmarktes für Rechenzentren und die digitale Infrastruktur.

Einige zentrale Ergebnisse der Studie zum Rechenzentren-Investitionsstandort Deutschland:

  • In Deutschland gibt es eine hohe Dichte an Rechenzentren. Es exisiteren ca. 50.000 Rechenzentren, Serverräume und einzelne Serverschränke in Deutschland sowie 3.000 Rechenzentren mit mindestens 40 kW und 90 Rechenzentren mit mehr als 5 MW
  • Einer der größten Austauschknoten liegt in Frankfurt am Main, der DE-CIX. Hier wird der weltweite Höchstwert übertragener Daten pro Sekunde erreicht: 11 Terabit.
  • In Deutschland gibt es fünf internationale Internetknoten in Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München und im Ruhrgebiet. Ihre Relevanz steigt von Jahr zu Jahr.
  • Deutschland ist viertgrößter Arbeitgeber in Sachen Rechenzentren, bietet ein duales Ausbildungssystem und großes Potenzial für Fachkräfte.
  • Deutschland ist Vorreiter bei erneuerbaren Energien (41 % Anteil erneuerbarer Energien am Bruttostromverbrauch).
  • In Deutschland gelten sehr hohe Datenschutzstandards.
  • Außerdem herrschen sehr gute Witterungsbedingungen vor und es besteht nur eine geringe Gefahr durch äußere Einflüsse (Naturkatastrophen, Terror, Stromausfälle).
  • Zudem werden in Deutschland höchste Standards beim Bau und Betrieb von Rechenzentren (Brandschutz, Datensicherheit) angestzt.

 

#