The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
28.11.2022

Umfrage Mietentwicklung 2023

Ergebnisse der Umfrage vom November 2022

Die steigenden Energiepreise lassen die Nebenkosten für Mietwohnungen in die Höhe schnellen. Trotz dieser Entwicklung rechnet die Mehrheit der im November von The Property Post Befragten mit steigenden Kaltmieten. 67 Prozent erwarten für das Jahr 2023 eine leichte Erhöhung um bis zu 5 Prozent, 7 Prozent rechnen sogar mit einem stärkeren Wachstum von mehr als 5 Prozent. Lediglich 14 Prozent gehen davon aus, dass die Kaltmieten sinken werden und 19 Prozent sind der Meinung, dass es zu einer Seitwärtsbewegung kommen wird.

Frage: Die steigenden Energiepreise sorgen dafür, dass sich die Nebenkosten für Mietwohnungen stark erhöhen. Was bedeutet das aus Ihrer Sicht für die Entwicklung der Kaltmieten im Jahr 2023?
 
19%
Sie werden stagnieren.
 
7%
Sie werden leicht sinken (bis 5%).
 
7%
Sie werden stark sinken (mehr als 5%).
 
59%
Sie werden Inflationsbedingt weiter leicht steigen (bis 5%).
 
7%
Sie werden stark steigen (mehr als 5%).
27 Stimmen
 
Konversation wird geladen