The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft

East Side Office

Investment mit Zukunft

Peter Sauter, Gesellschafter, NIPPON DEVELOPMENT CORPORATION Real Estate Management GmbH
Peter Sauter

Investitionen in Immobilien sind umso erfolgreicher, je besser sie die zukünftige Entwicklung von Märkten, Lagen und Nutzungsarten antizipieren. Ein Forward-Deal für eine Büroimmobilie beispielsweise sollte immer auch auf einer belastbaren Prognose der Bürobeschäftigung beruhen. Zugleich sollten Ausstattungen, Grundrisse und die gesamte Architektur des Gebäudes so geplant sein, dass sie den Ansprüchen der maßgeblichen Nutzergruppen über einen möglichst langen Zeitraum gerecht werden.

Im Berliner Bezirk Friedrichshain ist dies beim so genannten Quartier am Postbahnhof in vorbildlicher Weise gelungen. Das drei Bauabschnitte umfassende Quartier wurde vom Entwickler NDC Real Estate Management (NDC) realisiert. Die Warburg-HIH Invest hat das gesamte, 33.000 Quadratmeter BGF umfassende Projekt bereits 2015 in einem Forward Deal von NDC erworben. Im August 2018 wurde der zweite Bauabschnitt des Projektes „Das East Side Office“ vorzeitig fertig gestellt. Der dritte Bauabschnitt wird im Oktober 2018 an den Mieter zur Nutzung übergeben. Das gesamte Quartier ist langfristig an die „Daimler Group“ vermietet. Neben der Perfektion in der Bauausführung zeichnet sich das Projekt durch eine gelungene Symbiose der Interessen des Projektentwicklers NDC, des Mieters „Daimler Group“ und der Warburg-HIH aus.

Hans-Joachim Lehmann: „Vor drei Jahren war das Areal an der East-Side-Gallery in weiten Teilen unbebaut und nur Insider glaubten an die heute sichtbare Erfolgsstory des Quartiers. Die Marktmiete lag 2015 bei durchschnittlich 16 Euro je Quadratmeter. Heute werden moderne Büroflächen in der begehrten Water-Front-Lage nahe dem Spreeufer für über 25 Euro je Quadratmeter vermietet. Weitere Mietssteigerungen sind absehbar. Zum einen sind in Berlin kaum freie Büroflächen verfügbar, zum andern zählt das Gebiet zwischen Ostbahnhof und Oberbaumbrücke zu einer der begehrtesten Entwicklungslagen der deutschen Hauptstadt. Die Mischung aus angesagten Clubs, Startups und etablierten Unternehmen sowie die gute Verkehrsanbindung und die zentrale Lage im Herzen Berlins üben eine große Anziehungskraft auf Büromieter aller Art aus.“

Peter Sauter von der NDC Real Estate Management GmbH hat das 5.427 Quadratmeter große Grundstück am Spreeufer in Abstimmung mit dem Mieter, aber unter Wahrung der Drittverwendungsfähigkeit entwickelt: „In seinem Inneren zeigt sich eine eher puristische Ausstattung mit großzügiger Raumaufteilung und 3,20 Meter hohen, nicht abgehängten Decken. Die Gebäudetechnik ist grundsätzlich sichtbar, wobei die Leitungsführung geordnet und in einem einheitlichen Design erfolgt und Deckensegel die Blicke auf sich ziehen. Die äußere Gestaltung orientiert sich an den Ansprüchen einer repräsentativen Büronutzung. Klar gegliederter Natursteinfassaden aus Travertin harmonieren mit Fensterlaibungen aus Eichenholz und geben der Fassade eine edle Anmutung.“

Über die Zusammenarbeit mit der Warburg-HIH Invest sagt Sauter: „Wir würden jederzeit wieder ein Projekt mit diesem Partner machen. Denn bei der Warburg-HIH Invest gibt es ein sehr tiefgehendes Verständnis für die Anforderungen an eine Projektentwicklung bis hin zu den einzelnen baulichen und planerischen Herausforderungen. Zugleich war und ist unsere Geschäftsbeziehung von großem Respekt und Sympathien zwischen den jeweils handelnden Persönlichkeiten getragen. Wir mussten uns keine juristischen Briefe schreiben, um zu einer Lösung zu kommen.“

East-Side_Office_copyright_ndc.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

East-Side_Office_2_copyright_ndc.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: East Side Office, copyright NIPPON DEVELOPMENT CORPORATION
Real Estate Management GmbH

Die Nutzungsrechte wurden The Property Post zur Verfügung gestellt von Warburg HIH
Erstveröffentlichung: Warburg HIH

Konversation wird geladen