The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
24.02.2021

Die Rückkehr ins Büro

6 Dinge, die sich im Coworking-Bereich mit der Rückkehr ins Büro ändern werden

Hannah Holmes, Senior Marketing Associate Yardi, Yardi Systems GmbH
Hannah Holmes

2020 dürfte wohl das Jahr mit der stärksten Disruption unserer Arbeitswelt gewesen sein. Binnen kürzester Zeit haben wir neue Wege der Kommunikation und Zusammenarbeit kennengelernt und eine ungeahnte Flexibilität an den Tag gelegt. Es war ein Vorgeschmack darauf, was mit einer offenen Einstellung erreicht werden kann. Wir von Yardi sind davon überzeugt, dass sich das Innovationstempo auch in Zukunft nicht verlangsamen wird.

Wir haben sechs Prognosen aufgestellt, was uns in Zukunft mit der Rückkehr ins Büro erwarten wird.

Unsere Arbeitsgewohnheiten haben sich für immer verändert  
Zoom verzeichnete bis Dezember 2020 300 Millionen tägliche Nutzer. Das entspricht einem Anstieg von 200% im Vergleich zum Dezember 2019. Coworking-Anbieter können diese Entwicklung nicht ignorieren. Mit der Etablierung einer neuen Normalität werden die Einnahmen aus Telefonaten und Telefonkonferenzen sinken, da vermehrt Videokonferenzen über Zoom oder Microsoft Teams organisiert werden. Treffen Sie jetzt die entsprechenden Vorkehrungen, damit Ihre Infrastruktur den neuen Anforderungen an mehr Bandbreite gerecht werden kann.

Buchung von Meetingräumen über Apps oder online
Ihre Mitglieder werden in Zukunft erwarten, dass sie Besprechungsräume online oder über eine App buchen können, anstatt Ihre Rezeption aufzusuchen. Sichere Kontaktmöglichkeiten werden höchste Priorität für Ihre Mitglieder und Ihr Personal haben. Ein digital unterstütztes Kundenerlebnis könnte sich als wettbewerbsfähige Sicherheitsmaßnahme erweisen.

Bereitstellung von Tools, damit Firmenkunden eigene Räumlichkeiten buchen können  
Firmenkunden werden ihre Mitarbeiter wahrscheinlich nach einem Stufenmodell an den Arbeitsplatz zurückkehren lassen. Erleichtern Sie ihnen den Schutz ihrer Mitarbeiter, indem Sie dafür sorgen, dass leicht nachvollziehbar ist, welche Mitarbeiter an welchen Tagen im Büro sind.

Großzügigere Gestaltung von Gemeinschaftsräumen und Meetingräumen
Finden Sie clevere und innovative Nutzungsmöglichkeiten der verfügbaren Fläche. Nach der langen Phase ohne persönlichen Austausch mit Kollegen ist mit mehr Präsenzmeetings zu rechnen. Ihre Meetingräume werden also stark nachgefragt sein. Überlegen Sie, wie Sie die Räumlichkeiten optimal nutzen und wie Sie ohne finanzielle Einbußen Social Distancing ermöglichen können.

Fördern von Interaktionen  
Das Gemeinschaftsgefühl wird einen höheren Stellenwert einnehmen als je zuvor. Schaffen Sie neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Ihren Mitgliedern. Nutzen Sie Onlineverzeichnisse und veranstalten Sie virtuelle und lokale Events, um das Miteinander zu fördern.

Bereitstellung sicherer und sauberer Räumlichkeiten
Die Organisation und transparente Gestaltung regelmäßiger Reinigungs- und Inspektionsmaßnahmen wird so wichtig wie nie zuvor. Sorgen Sie mit den richtigen Tools dafür, dass jede Reinigung und Prüfung pro Tag und Woche genau protokolliert wird. Ihre Interessenten und Kunden werden wissen wollen, welche Maßnahmen Sie ergreifen, um sie zu schützen.

 

Die Nutzungsrechte wurden The Property Post zur Verfügung gestellt von Yardi Systems
Erstveröffentlichung: KUBE online, Februar 2021

Konversation wird geladen