The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
08.12.2020

Digitales, cloudbasiertes Reporting

Veränderung von Entscheidungs- und Managementprozessen

Thomas Krings, Geschäftsführer, IRM Management Network GmbH
Thomas Krings

Auch in der Immobilienbranche wird der Wunsch nach umfassender Information, aktuell, auf den jeweiligen Adressaten zugeschnitten, mit 7/24 Verfügbarkeit und in perfektem Design immer größer. Da reichen PDF- oder Exceldateien oft nicht mehr aus. Interaktives, cloudbasiertes Reporting auf mobilen Endgeräten bietet dafür eine Lösung.

Von Daten zur Information

Wie werden aus Daten Informationen? Neue Qualitäten der Informationsgewinnung entstehen durch mehr Freiheiten in der Analyse statt scheinbar fertiger, starrer Antworten. Gegenüber herkömmlichen Berichten verfügen interaktive Reporte über integrierte Analysefunktionen. Mit einem Klick auf Grafiken, Charts oder Karten erhält der Nutzer umgehend tiefere Einblicke. Der Drilldown in tiefe Portfoliodimensionen erfolgt sofort, intuitiv und rasend schnell über die Oberfläche des Reports selbst – ideal auch für Touchscreens. Von den Top Mietern oder den Aufwänden des globalen Gesamtportfolios ist die Auswertung je Immobilie nur einen Klick entfernt. Per Kartenauswahl werden ebenso schnell Teilportfolios zusammengestellt, die zur sofortigen Auswertung zur Verfügung stehen. Dabei präsentiert digitales, cloudbasiertes Reporting die gelieferten Daten grafisch ansprechend und übersichtlich auf einem Dashboard in hoher aggregierter Form und selbstverständlich im Corporate Design des Autors. Der Benutzer selbst navigiert und entscheidet nach persönlichem Interesse, welche Detailinformationen ihn in welcher Reihenfolge interessieren. Ein interaktiver Prozess, so individuell wie die Berichtsempfänger selbst. Informationsmehrwerte liegen im Auge des Betrachters.Staffelung.jpg

Voraussetzung ist die Definition digitaler Veröffentlichungsprozesse

Der Prozess der Informationsbereitstellung muss neu konzipiert werden. Wesentliche, neue Elemente dabei sind:

  •  Einmal festgelegte Informationsinhalte können sowohl internen als auch externen Empfängerkreisen über zu erarbeitende Berechtigungskonzepte zur Verfügung gestellt werden. Grundlage ist die einheitliche Definition der Informationsinhalte (Umfang der Auswertung, Definition von Kennzahlen, Festlegung von einheitlichen Informationsausprägungen u.v.m.)
  • Digitale Veröffentlichungsprozesse mit Prüfungen und Freigaben erhöhen die inhaltliche Qualität des Reporting.
  • Der Automatisierungsgrad bei der Bereitstellung regelmäßiger Informationen soll die 100 Prozent anstreben. Das wird nicht sofort möglich sein, hier ist der Weg das Ziel.
Von Informationen über die Entscheidungsfindung zum Aufgabenmanagement

Der digitale Report macht den Informationsaustausch mit Kolleg/innen, auf Managementebene oder mit Investoren in virtuellen Räumen möglich. Alle Berechtigten verfügen stets über die aktuellsten Informationen. Chatfunktionen ermöglichen Rückfragen, Kommentierungen und bereiten Entscheidungen vor. Integrierte Szenario-Vergleiche bieten die Chance, die Konsequenzen der zu treffenden Entscheidungen zu simulieren. Abgerundet wird diese digitale Form der Informationsbereitstellung und der Entscheidungsfindung durch die Integration des Aufgaben- und Terminmanagements. Plötzlich ist die operative Umsetzung aufgrund entdeckter Handlungsfelder ganz nah. Terminsetzungen und Verantwortlichkeitszuordnungen machen cloudbasiertes Reporting zu einem integrierten Werkzeug effizienten Managements.

Nachhaltige Informationsverbreitung

Kann man es drucken? Jein, wer die Dimensionstiefe selbst kennenlernen konnte, fragt nicht mehr nach dem Druck. Trotzdem könnten einzelne Datenschnitte, z. B. zu einer bestimmten Immobilie, als starrer Report extrahiert werden. Digitales Reporting unterstützt die Papierflut einzudämmen. Wer Informationen wünscht, greift selbständig darauf zu. Auch hier kann ein Prozess der Archivierung der Berichte in rein elektronsicher Form beschritten werden.

Wettbewerbsvorteil

Ganz klar: Wer gut informiert ist, kann die besten Entscheidungen treffen. Und Schnelligkeit sichert gute Plätze im Immobiliengeschäft. Bei Investitionen oder effizienter Bewirtschaftung.

Gern zeigen wir Ihnen, welche Vorteile die Nutzung cloudbasierter Reports für Ihr Unternehmen bietet. Sprechen Sie uns an!

Die Nutzungsrechte wurden The Property Post zur Verfügung gestellt von IRM Management Network GmbH
Erstveröffentlichung: The Property Post, Dezember 2020

Konversation wird geladen