The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft

Optimal bauen, besser Verkaufen

Florian Frey, Geschäftsführer, allmyhomes GmbH
Florian Frey

The Property Post: Was unterscheidet allmyhomes von anderen Vertrieben und Maklern?
Florian Frey: allmyhomes ist eine Plattform, die sich auf den datengetriebenen Vertrieb von Eigentumswohnungen spezialisiert hat. Das heißt: wir analysieren ein Projekt und prüfen die Zielgruppen, an die die Wohnungen verkauft werden könnten. Oder umgekehrt. Wir sehen uns für einen Bauträger ein Grundstück an und beraten ihn, welche Wohnungen für die möglichen Zielgruppen gebaut werden sollten und welche Ausstattungen er bieten muss, damit er ein optimales Vermarktungsergebnis erzielen kann. Das heißt: Ein Bauträger, der mit uns seine Produkt- und Vermarktungsstrategie entwickelt, plant nicht mehr allein aus dem Bauch heraus  sondern hat die Möglichkeit, Chancen jenseits seines Erfahrungshorizontes zu realisieren.

TPP: Aus welche Datenquellen stützen Sie sich?
FF: Unsere Software wertet alle im Netz verfügbaren Informationen zu möglichen Zielgruppen, deren Präferenzen bei der Wohnungssuche und eventuelle Wettbewerbsprojekte aus. Das reicht von den Daten der Meldeämter, Zuzug und Bevölkerungsentwicklung über diejenigen der Finanzämter zur Einkommensentwicklung vor Ort und die Daten aus den Immobilienportalen zu Mieten und Preisen bis hin zu den Trends, die sich aus den Veränderungen in der lokalen Infrastruktur zum Beispiel bei Restaurant- und Einzelhandelsangeboten ablesen lassen. Am Ende haben wir einen Überblick, der es uns erlaubt, die Interessenten zu clustern und Empfehlungen hinsichtlich ihrer Erreichbarkeit auszusprechen.

TPP: Was sind die wichtigsten Werthebel?
FF: Einen maximalen Mehrwert erreichen wir, wenn es uns gelingt, Interessenten zu mobilisieren, die noch gar nicht aktiv gesucht haben, die vielleicht noch gar nicht wussten, dass sie eine Wohnung suchen. Das schaffen wir beispielsweise über gezielte Posts in den sozialen Medien, auf Facebook oder Instagram und ein entsprechendes Branding. Wenn die Botschaft eines Projektes bei Unentschlossenen sukzessive verfängt, sind wir maximal erfolgreich. Außerdem können wir anhand unserer Auswertungen sehen, wann und warum wir einen Interessenten verloren haben und so beim Marketing, Ausstattungen oder Preisgestaltung nachsteuern, um so ein insgesamt besseres Vermarktungsergebnis zu erzielen.

TPP: Wann sollte ich mit meinem Projekt zu allmyhomes kommen?
FF: Sie kommen am besten möglichst früh. Ab dem Moment, ab dem Sie erwägen auf einem bestimmten Grundstück Wohnungen zu bauen, sind wir ein kompetenter Ansprechpartner. Dann haben wir genug Zeit für die Analyse und können deren Ergebnisse in die Planung einfließen lassen. Das ist wie beim Bau. Am wichtigsten ist die Gesamtplanung. Wenn Sie die weiter hinten noch einmal hinten korrigieren müssen, führt das meist zu Abstrichen beim Ergebnis.

 

Die Nutzungsrechte wurden The Property Post zur Verfügung gestellt von allmyhomes
Erstveröffentlichung: TPP, Juni 2020

Konversation wird geladen