The Property Post - Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft
Das Online-Meinungsportal für die deutsche Immobilienwirtschaft

Büro und Investment 2015/2016

Deutschland Marktbericht

Erscheinungstermin: 2016

Herausgeber: Colliers International

Die sieben größten deutschen Metropolen, darunter Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart erzielen ein Umsatzsteigerung von 17 Prozent im Vorjahresvergleich und beenden das Jahr 2015 mit einem Flächenumsatz von 3.514.300 qm. Das Schlussquartal hebt sich besonders mit einer erhöhten Aktivität hervor, welche sich in einem Flächenumsatz von 1.155.900 qm niederschlägt. 2016 ist nach wie vor mit einer niedrigen Leerstandsquote zu rechnen.

Der gewerbliche Investmentmarkt präsentiert ebenso gute Ergebnisse und schließt 2015 mit einem Anstieg von 39 Prozent im Vorjahresvergleich ab. Das gesamte Transaktionsvolumen beläuft sich auf 55,4 Mrd. Euro und stellt den höchsten erreichten Wert seit 2007 dar. Vor allem großvolumige Einzeltransaktionen, bundesweite Immobilienpakete und Übernahmen brachten dieses Volumen zustande. Die Prognosen für 2016 rechnen durch den Mangel an sicheren Anlagealternativen weiterhin mit einem hohen Transaktionsvolumen.

#
#

Download

Inhaltlicher Überblick

  • Bürovermietung
    • Flächenumsatz nimmt an allen Standorten teilweise deutlich zu
    • Leerstand zeigt sich weiterhin rückläufig
    • Spitzenmieten steigen überwiegend, Durchschnittsmieten uneinheitlich
    • Ausblick
  • Investment
    • Portfoliotransaktionen und Großtransaktionen sorgten für die hohe Marktdynamik
    • Internationale Investoren als wichtiger Standpfeiler des Marktes
    • Bürogebäude weiterhin Investors Liebling
    • Alle Top-Standorte mit Zuwächsen beim Investmentumsatz
    • Ausblick: Transaktionsvolumen wird auch in diesem Jahr auf hohem Niveau bleiben

Schriftzug TPP Homepage_Empfehlung der Redaktion.jpg
 



#
#